Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

treibholzwächterInnen zurück auf der insel

das weltweite kunstprojekt „10.000 wächterInnen für unsere welt“  besucht ab dem 20.05.2015 in einer ausstellung das atelier der künstlerin sabine majus auf der insel langeland in dänemark.

aus gesammelten treibholzfundstücken von langelands stränden sind wächterInnen entstanden. zentriert und in ruhiger balance stehen die skulpturen dem betrachtenden zugewandt, fast archaisch in ihrer formgebung.

durch den anregenden austausch mit der künstlerin sabine majus und die möglichkeit in ihrem atelier zu arbeiten, wurden von mir vor 2 jahren erstmalig „silberwächterInnen“ als skulpturenanhänger geschaffen. diese, nur in begrenzter stückzahl erhältlichen, wächterInnen sind neben den treibholzwächterInnen und bronzewächterInnen in der ausstellung zu sehen.

es besteht die möglichkeit, dass ausstellungsbesucher eigene treibholzstücke mitbringen, aus denen die künstlerin persönliche wächterInnen erschafft.

info: www.majussmykker.dk